Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG entwickelt sich zum führenden Bestandshalter im Markt für Secondaries in Deutschland. Der Fokus liegt auf deutschen Sekundärstandorten mit Gewerbeimmobilien in mittelgroßen Städten und in aufstrebenden Randlagen von Ballungszentren. Der Name ist Programm: Die Mehrheit der Mieter gehört zum deutschen Mittelstand. Der börsennotierte Immobilienkonzern, der über ein Portfolio mit einem Marktwert von rund EUR 1 Milliarde verfügt, verfolgt eine Buy and Hold-Strategie in Verbindung mit einem aktivem Portfolio-Management.