MAGNAT beschließt die Internalisierung des Asset Managements und den Formwechsel in eine Aktiengesellschaft

MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA: Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15

MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA / Kapitalerhöhung/Firmenübernahme

08.09.2009 

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA:

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der
Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

MAGNAT beschließt die Internalisierung des Asset Managements und den
Formwechsel in eine Aktiengesellschaft


- Integration soll als Sachkapitalerhöhung erfolgen 

- Umwandlung der MAGNAT in Aktiengesellschaft geplant

- Sämtliche Vorhaben sollen von der Hauptversammlung genehmigt werden 

Frankfurt a. M., 08.09.2009 - Die persönlich haftende Gesellschafterin der
MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA ('MAGNAT' oder
'Gesellschaft') (ISIN:DE000A0XFSF0) hat heute mit Zustimmung des
Aufsichtsrats beschlossen, das bisher extern durch die R-QUADRAT Immobilien
GmbH (als Rechtsnachfolgerin der R-QUADRAT Immobilien Beratungs GmbH)
erbrachte Asset Management zu internalisieren. Dazu wurde am 08. September
2009 beschlossen, das genehmigte Kapital der Gesellschaft in Höhe von
derzeit EUR 26.450.000 auszunutzen und das Grundkapital von derzeit EUR
5.290.000 um EUR 8.604.651 auf EUR 13.894.651 durch Ausgabe von 8.604.651
neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit Gewinnberechtigung ab 1.
April 2009 gegen Sacheinlagen zu erhöhen. Das Bezugsrecht der Aktionäre
wurde dabei ausgeschlossen. Der Ausgabebetrag der neuen Aktien wurde in
Anlehnung an die Regelungen im WpÜG auf der Basis des gewichteten
durchschnittlichen inländischen Börsenkurses der MAGNAT der letzten drei
Monate auf EUR 3,44 je Aktie festgelegt.

Gegenstand der Sacheinlage sind sämtliche Anteile an der Metis Holding AG
(umfirmiert in R-QUADRAT Holding AG) mit Sitz in Wien, Österreich, deren
einziger Vermögensgegenstand eine Beteiligung von 77,49% an der R-QUADRAT
Immobilien GmbH ist, sowie sämtliche Anteile an der Altira ImmoFinanz GmbH,
deren einziger Vermögensgegenstand eine Beteiligung von 22,51% an der
R-QUADRAT Immobilien GmbH ist.

Das zuständige Handelsregister hat die renommierte Warth & Klein GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf, zum Prüfer der
Sachkapitalerhöhung bestellt.

Die R-QUADRAT Immobilien GmbH mit Sitz in Wien, Österreich, ist eine Asset
Management Gesellschaft für Immobilienprojekte und immobilienorientierte
Kapitalmarktprodukte. Die R-QUADRAT Immobilien GmbH ist heute vor allem in
Deutschland, Österreich sowie in Osteuropa (CEE/CIS) tätig.
Schwerpunktländer sind hier die Ukraine, die Türkei, Rumänien und Polen.
Der Tätigkeitsbereich der R-QUADRAT Immobilien GmbH in den Asset Management
Mandaten im Immobilienbereich umfasst insbesondere den Kauf, die
Entwicklung bzw. das laufende Management sowie die Vermietung und den
Verkauf von Immobilien im Auftrag von Investoren. R-QUADRAT hat insgesamt
rund EUR 500 Mio. Assets under Management  und arbeitet deutlich
profitabel, so dass für MAGNAT ein signifikant positiver Ergebnisbeitrag
entstehen würde.

Zudem werden durch die Weiterentwicklung der MAGNAT zu einem integrierten
Immobilienkonzern positive strategische Effekte erwartet. Zeitnah soll
beispielsweise das Asset Management für Dritte weiter ausgebaut werden.

Die Sachkapitalerhöhung erfolgt im Rahmen einer Umstrukturierung, über die
die Hauptversammlung der Gesellschaft auf der ordentlichen Hauptversammlung
am 29. Oktober 2009 verschiedene Beschlüsse, darunter die Umwandlung der
MAGNAT in die Rechtsform einer Aktiengesellschaft, fassen soll. Als Folge
dieser Umwandlung wird die persönlich haftende Gesellschafterin der MAGNAT,
die MAGNAT Management GmbH, aus der Gesellschaft ausscheiden.

Ende der Mitteilung


---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Die Internalisierung des bisher externen Asset Managements optimiert  die 
MAGNAT strukturell und operativ entscheidend und stellt im Sinne der
Aktionäre der MAGNAT die Weichen auf einen nachhaltigen Wachstumskurs und
künftige Profitabilität. Für die Integration der R-QUADRAT Immobilien GmbH
sprechen unter anderem folgende Punkte:

1.) Optimierte Transparenz

Integration des externen Asset Managers R-Quadrat führt zu klaren
Strukturen und zu gesteigerter Kosten- und Leistungstransparenz

2.) Profitables Wachstum

Wesentlicher Wachstumsschritt durch Integration des am Drittmarkt tätigen
Asset Managers

3.) Stärkung Liquidität

Integration der profitablen R-Quadrat erschließt zusätzliche Liquidität

4.) Know-How Konzentration

Bündelung des gesamten Immobilien Know-hows in einem integrierten Konzern

5.) Verbesserte Corporate Governance

Umwandlung in Aktiengesellschaft führt zu deutlich verbesserter Corporate
Governance.

Jan Oliver Rüster, CEO der MAGNAT, kommentiert: 'Mit der Integration des
bisher externen Asset Managements planen wir einen entscheidenden und
konsequenten Schritt hin zu mehr Wachstum und zusätzlicher Liquidität sowie
einen deutlichen Know-how-Zugewinn. Durch die jahrelange Zusammenarbeit mit
der R-QUADRAT ist die Basis für eine schnelle und reibungslose Integration
geschaffen. Durch die geplante Umwandlung in eine Aktiengesellschaft
optimieren wir zudem unsere Gesellschaftsstruktur. Damit ist klar, dass wir
die Grundlage für einen nachhaltigen Mehrwert für unsere Aktionäre
schaffen.'


Kontakt:

Investor Relations

MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA

Grüneburgweg 18

60322 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 69 719 189 79 36

E-Mail: 



08.09.2009  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA
              Grüneburgweg 18
              60322 Frankfurt am Main
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)69  / 719 189 79 0
Fax:          +49 (0)69  / 719 189 79 11
E-Mail:       
Internet:     www.magnat-reop.com
ISIN:         DE000A0XFSF0
WKN:          A0XFSF
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
              Freiverkehr in Berlin, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Kontakt
DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Robert-Bosch-Straße 11
63225 Langen
Tel.: +49 (0) 6103 – 372 49-0
Fax: +49 (0) 6103 – 372 49-11
E-mail:
Web: www.demire.ag

INVESTOR RELATIONS KONTAKT
Michael Tegeder
Leiter Investor Relations
& Corporate Finance

Tel.: +49 (0) 6103 37249 44
Fax: +49 (0) 6103 37249 11
E-Mail:

PUBLIC RELATIONS KONTAKT
RUECKERCONSULT GmbH
Herr Nikolaus von Raggamby
Tel.: +49 30 28 44 987 40
E-Mail: