DEMIRE erwirbt Gewerbeimmobilien-Portfolio mit rund 144.000m²

DEMIRE erwirbt Gewerbeimmobilien-Portfolio mit rund 144.000m² - Nettokaltmiete (ist): rund EUR 14,8

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG  / Schlagwort(e): Expansion/Immobilien

01.07.2015 09:18

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

DEMIRE erwirbt Gewerbeimmobilien-Portfolio mit rund 144.000m²

  - Nettokaltmiete (ist): rund EUR 14,8 Mio. 

  - Alle Standorte sind langfristig an die  Deutsche Telekom vermietet

  - Gesicherte, langfristige Fremdkapitalstruktur mit hoher Tilgung

Frankfurt am Main, den 01. Juli 2015 - Der Vorstand der DEMIRE Deutsche
Mittelstand Real Estate AG ("DEMIRE", ISIN DE000A0XFSF0) hat am 30. Juni
2015 mit Zustimmung des Aufsichtsrats einen Kaufvertrag über den Kauf von
94 Prozent der Geschäftsanteile der Germavest Real Estate S.á.r.l.
abgeschlossen. Die Germavest Real Estate S.á.r.l. verfügt an den Standorten
Ansbach, Bonn, Flensburg, Freiburg, Regensburg und Stahnsdorf über ein
Gewerbeimmobilien-Portfolio mit insgesamt 143.788 m² Mietfläche sowie 1.171
Tiefgaragen- und Stellplätze. Sämtliche der 6 Standorte sind an die
Deutsche Telekom AG langfristig vermietet. Die Nettojahreskaltmiete beträgt
aufgrund der aktuellen Vollvermietung rund EUR 14,8 Mio. und wird über eine
vertraglich vereinbarte, feste jährliche Indexierung regelmäßig steigen.
Die größte Liegenschaft mit rund 38.000 m² verfügt über einen Mietvertrag
mit einer Laufzeit von 10 Jahren.

Mit der Germavest Real Estate S.á.r.l. soll eine langfristige
Finanzierungsstruktur übernommen werden, deren Zinssatz den
Durchschnittszinssatz der DEMIRE reduziert. Weiterhin wird die Finanzierung
anteilig überproportional zurückgeführt, was zu einem nachhaltigen Anstieg
des Eigenkapitals der DEMIRE führen wird. Die DEMIRE erwartet aufgrund der
guten Rentabilitätskennzahlen des Portfolios einen zusätzlichen Beitrag zum
positiven Cashflow des gesamten Konzernportfolios.

Der Erwerb der 6 Liegenschaften vergrößert das Gewerbeimmobilien-Portfolio
im Rahmen der Wachstumsstrategie des in Frankfurt ansässigen
Immobilienkonzerns auf nunmehr über 750.000 m² Fläche mit jährlichen
Mieteinnahmen von rund EUR 47,6 Mio.

Über weitere Transaktionsdetails wurde Stillschweigen vereinbart. 

Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt, dass die Übernahme der
Finanzierung durch die DEMIRE sichergestellt werden kann.

Der Vorstand

Disclaimer

Die Informationen dieser Mitteilung enthalten in die Zukunft gerichtete
Aussagen, die einer Anzahl von Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die
hierin enthaltenen in die Zukunft gerichteten Aussagen basieren auf den
aktuellen Planungen, Erwartungen und Einschätzungen des Vorstands der
DEMIRE zum Datum ihrer Veröffentlichung. Derartige Aussagen stellen weder
ein Versprechen noch Garantien dar und unterliegen einer Vielzahl von
bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, von denen einige
nicht von DEMIRE beeinflussbar sind. Diese Risiken und Unsicherheiten
können dazu führen, dass tatsächlich eintretenden Umstände wesentlich von
den hier getroffenen Aussagen abweichen können. DEMIRE ist nicht
verpflichtet, die in dieser Mitteilung enthaltenen, in die Zukunft
gerichteten Aussagen auf den neuesten Stand zu bringen oder abzuändern, um
Ereignisse oder Umstände zu reflektieren, die nach dem Datum dieser
Mitteilung eintreten.

Kontakt
DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Investor Relations
Lyoner Straße 32
60528 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0) 69-719 189 79 0
Telefax: +49 (0) 69-719 189 79 11

www.demire.ag 

Investor Relations
GFEI Aktiengesellschaft
Lars Kuhnke
Telefon: +49 (0) 511 4740 2310



01.07.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
              Lyoner Straße 32
              60528 Frankfurt am Main
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)69  / 719 189 79 0
Fax:          +49 (0)69  / 719 189 79 11
E-Mail:       
Internet:     www.demire.ag
ISIN:         DE000A0XFSF0
WKN:          A0XFSF
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
              Freiverkehr in Berlin, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Kontakt
DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Robert-Bosch-Straße 11
63225 Langen
Tel.: +49 (0) 6103 – 372 49-0
Fax: +49 (0) 6103 – 372 49-11
E-mail:
Web: www.demire.ag

INVESTOR RELATIONS KONTAKT
Michael Tegeder
Leiter Investor Relations
& Corporate Finance

Tel.: +49 (0) 6103 37249 44
Fax: +49 (0) 6103 37249 11
E-Mail:

PUBLIC RELATIONS KONTAKT
RUECKERCONSULT GmbH
Herr Nikolaus von Raggamby
Tel.: +49 30 28 44 987 40
E-Mail: