DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: Erneute Prognoseerhöhung für FFO auf EUR 33 bis 34,5 Millionen

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG / Schlagwort(e): Prognose/PrognoseänderungDEMIRE Deutsche

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG / Schlagwort(e): Prognose/Prognoseänderung
DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: Erneute Prognoseerhöhung für FFO auf EUR 33 bis 34,5 Millionen

20.12.2019 / 15:17 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

DEMIRE: Erneute Prognoseerhöhung für FFO auf EUR 33 bis 34,5 Millionen

- Prognose für die FFO I (nach Steuern, vor Minderheiten) 2019 erhöht sich erneut auf EUR 33 bis 34,5 Mio. (bisher: EUR 30 bis 32 Mio.)

- Prognose für die Mieterträge 2019 am oberen Rand der Guidance von EUR 80,5 bis 82,5 Mio. konkretisiert

Langen, 20. Dezember 2019 - Nach einer weiteren Beschleunigung der positiven Geschäftsentwicklung hat der Vorstand der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) den Ausblick für das Geschäftsjahr 2019 erneut angehoben. Insgesamt wird mit einem stärkeren Anstieg des Ergebnisses gerechnet. Grund hierfür sind die gegenüber der Planung gesunkenen betrieblichen Aufwendungen zur Erzielung von Mieterträgen, operativen Kosten und Finanzierungskosten.

Die bisherige Erwartung für die Funds from Operations (FFO I nach Steuern, vor Minderheiten) wird von EUR 30 bis 32 Millionen auf EUR 33 bis 34,5 Millionen angehoben. Die bisherige Erwartung für die Mieterträge für das gesamte Geschäftsjahr 2019 von EUR 80,5 bis 82,5 Millionen wird auf den oberen Rand der Guidance konkretisiert.

Die Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2019 ist für den 18. März 2020 geplant.

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Der Vorstand


Kontakt:

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

Michael Tegeder
Leiter Investor Relations & Corporate Finance
Tel.: +49 6103 372 49 44
Email: tegeder_at_demire.ag

Über die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

DEMIRE - REALize Potential

Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG hält Gewerbeimmobilien in ABBA-Standorten in ganz Deutschland. Die Gesellschaft hat ihre besondere Stärke an diesen Lagen und konzentriert sich auf ein Angebot, das sowohl für international agierende als auch regional ansässige Mieter attraktiv ist. Die DEMIRE verfügt über ein Portfolio mit einer Vermietungsfläche von über 1,1 Millionen m² und einem Marktwert von rund 1,5 Mrd. Euro.

Mit der Ausrichtung des Portfolios auf Büros, Handel, Hotel und Logistik ergibt sich eine Rendite- / Risikostruktur, die aus Sicht der DEMIRE für das Geschäftsfeld der Gewerbeimmobilien angemessen ist. Die Gesellschaft legt Wert auf langfristige Verträge mit solventen Mietern und rechnet daher mit stabilen und nachhaltigen Mieteinnahmen. Die DEMIRE hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Unternehmensstruktur weiter zu optimieren. Dabei ist sie der Überzeugung, dass Skaleneffekte und Portfoliooptimierungen am besten mit einem aktiven Immobilienmanagement-Ansatz zu erreichen sind.

Die Aktien der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) sind im Prime Standard der Deutschen Börse in Frankfurt notiert.


 

20.12.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Kontakt
DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Robert-Bosch-Straße 11
63225 Langen
Tel.: +49 (0) 6103 – 372 49-0
Fax: +49 (0) 6103 – 372 49-11
E-mail: ir_at_demire.ag
Web: www.demire.ag

INVESTOR RELATIONS KONTAKT
Michael Tegeder
Leiter Investor Relations
& Corporate Finance

Tel.: +49 (0) 6103 37249 44
Fax: +49 (0) 6103 37249 11
E-Mail: ir_at_demire.ag

PUBLIC RELATIONS KONTAKT
Feldhoff & Cie. GmbH
Herr Markus Heber
Tel.: +49 69 26 48 677 – 19
E-Mail: mh_at_feldhoff-cie.de