30|10|2015

Ad hoc Mitteilung

DEMIRE vollzieht den Erwerb des T6-Immobilienportfolios

Ad-Hoc Meldung nach § 15 WpHG

  • DEMIRE vollzieht den Erwerb des T6-Immobilienportfolios
  • EPRA-NAV Prämie im laufenden Übernahmeangebot an die Aktionäre der Fair Value REIT-AG beläuft sich nunmehr auf rd. 10,02 %

Frankfurt am Main, 30. Oktober 2015 – Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG („DEMIRE“, ISIN DE000A0XFSF0) hat heute den Erwerb von 94 % der Geschäftsanteile an der Germavest Real Estate S.à r.l. („Germavest“) vollzogen. Die Germavest verfügt an den Standorten Ansbach, Bonn, Flensburg, Regensburg und Stahnsdorf über ein Gewerbeimmobilien-Portfolio mit insgesamt 143.788 m² Mietfläche sowie 1.171 Tiefgaragen- und Stellplätze (sog. „T6-Immobilienportfolio“). Sämtliche sechs Standorte sind an die Deutsche Telekom AG langfristig vermietet. Die Anschaffungskosten für den Erwerb des T6-Immobilienportfolios haben sich aufgrund einer geänderten Finanzierungsstruktur um EUR 2,9 Mio. erhöht, wodurch sich der ursprünglich erwartete positive Effekt aus dem Zugang des T6-Immobilienportfolios auf das Eigenkapital – und damit auf den EPRA-NAV – der DEMIRE entsprechend verringert hat.

Unter Berücksichtigung des Erwerbs des T6-Immobilienportfolios beläuft sich der auf den 30. Oktober 2015 neu berechnete EPRA-NAV je DEMIRE-Aktie (angepasst und verwässert) infolge der erhöhten Anschaffungskosten auf rd. EUR 4,484. Bei einem unterstellten unveränderten EPRA-NAV der Fair Value REIT-AG von (angepasst und verwässert) rd. EUR 8,151 je Fair Value-Aktie ergibt sich eine im Rahmen des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots der DEMIRE an die Aktionäre der Fair Value REIT-AG angebotene EPRA-NAV Prämie von rd. 10,02 %.

Der Vorstand

Über die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

Kontakt
DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Robert-Bosch-Straße 11
63225 Langen
Tel.: +49 (0) 6103 – 372 49-0
Fax: +49 (0) 6103 – 372 49-11
E-Mail:
Web: www.demire.ag

INVESTOR RELATIONS KONTAKT
Peer Schlinkmann
Head of Investor Relations & Corporate Communications

Tel.: +49 (0) 6103 37249 44
Fax: +49 (0) 6103 37249 11
E-Mail:

PUBLIC RELATIONS KONTAKT
RUECKERCONSULT GmbH
Herr Nikolaus von Raggamby
Tel.: +49 30 28 44 987 40