INVESTITIONSKRITERIEN DER DEMIRE

Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG ist ein Immobilienkonzern mit klarem Fokus auf Gewerbeimmobilien in deutschen Sekundärstandorten.

Der Konzern verfolgt eine „Buy-and-Hold“-Strategie in Verbindung mit einem aktiven Portfoliomanagement. Er konzentriert sich auf die Investmentansätze Value Add, Core+ und Redevelopment.

Investitionsland/-fokus

• Ausschließlich Deutschland
• A- und B-Lagen in Metropolregionen/Einzugsgebieten bzw. Oberzentren (sog. „Secondary Locations“) mit guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen
• Sowohl Asset- als auch Share-Deals (inkl. Firmenübernahmen) und Portfoliotransaktionen

Produkte/Risikoprofil
• Asset-Klassen: Büro, Handel und Logistik

Core+
• Leerstandsquote max. 10%
• Durchschnittliche Restlaufzeit (WALT) von mind. 5 Jahren
• Bruttoanfangsrendite 6-8%

Value Add
• Leerstandsquote zwischen 10% – 40%
• Durchschnittliche Restlaufzeit (WALT) von mind. 2 Jahren
• Bruttoanfangsrendite >7%

Mieterstruktur
• Gute bis sehr gute Mieterbonität, vorzugsweise Multi-Tenant

Größenklassen
• Investments in einer Größenordnung ab 10 Mio. €
• Portfolio oder Einzelimmobilien

Bitte senden Sie uns nur Objekte mit ausführlichen Exposés (Ist-Mieten, Vertragslaufzeiten, genaue Angaben zu Einheiten und Flächen, Bildmaterial) und genauer Standortbezeichnung (Ort, Straße, Haus-nummer). Sollten sie Fragen zu einzelnen Punkten haben, erreichen sie uns unter untenstehenden Kontaktdaten.

Ihr Ansprechpartner

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

Paul Pust
Tel.: +49 (0) 6103 – 372 49-40
E-Mail:

Ankaufprofil Stand 11/2017

Kontakt

Tel.: +49 (0) 6103 – 372 49-0